Räuchermakrelen-Pâté mit Apfelsalat Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Räuchermakrelen-Pâté mit ApfelsalatDurchschnittliche Bewertung: 3.81522

Räuchermakrelen-Pâté mit Apfelsalat

Räuchermakrelen-Pâté mit Apfelsalat
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
500 g geräucherte Makrele
250 g Crème fraîche
2 TL Sahne- Meerrettich
1 TL schwarzer Pfeffer aus der Mühle
2 TL Dijonsenf
1 EL Zitronensaft
Vollkorntoast zum Servieren
Apfelsalat
1 große Rote Bete
2 kleine Kohlrabi (nach Möglichkeit blaue)
1 Apfel
1 gehäufter EL Mayonnaise
Salz
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Zutaten für die Pâté in einer Schüssel mit einer Gabel gut vermischen. Die Konsistenz der Masse kann ganz nach Belieben abgestimmt werden. Die einen bevorzugen die Pâté fester, die anderen etwas weicher und geschmeidiger.

2

Die Rote Bete schälen und raspeln. Die Kohlrabi schälen und mit einer Mandoline (falls vorhanden) in dünne Stifte schneiden, sonst wie die rote Bete raspeln. Den Apfel schälen, das Kerngehäuse entfernen und in dünne  Scheiben schneiden. Alles in eine Schüssel geben und mit der Mayonnaise verrühren, dann mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Pâté mit dem Apfelsalat servieren. Dazu Toastbrot reichen.