Raffinierte Festtagstorte Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Raffinierte FesttagstorteDurchschnittliche Bewertung: 3.91517

Raffinierte Festtagstorte

Raffinierte Festtagstorte
50 min.
Zubereitung
1 Std. 2 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Stück Torte
Für den Biskuit
6 Eier
1 Prise Salz
150 g Zucker
125 g Mehl
Jetzt kaufen!25 g Speisestärke
Für die Vanillecreme
½ Päckchen Vanillepuddingpulver
250 ml Milch
2 EL Zucker
150 g Butter
Außerdem
Jetzt hier kaufen!200 g Marzipanrohmasse
Jetzt kaufen!75 g Puderzucker
2 cl Amaretto
1 ½ kg Fondant
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

2

Die Eier trennen und die Eigelbe mit der Hälfte von dem Zucker schaumig schlagen. Die Eiweiße mit einer Prise Salz steif schlagen und den restlichen Zucker nach und nach einrieseln lassen. Weiterschlagen, bis die Masse glänzt und Spitzen zieht. Das Mehl mit der Stärke mischen, den Eischnee auf die Eischaummasse setzen und die Mehlmischung darüber sieben. Alles nach und nach unterheben und zu einem glatten Teig rühren. Den Teig auf ein mit Backpapier belegtes Backblech verstreichen und im vorgeheizten Ofen ca. 12 Minuten backen.

3

Zwischenzeitlich das Puddingpulver mti 4 EL Milch glatt rühren. Die restliche Milch in einem Topf zum Kochen bringen, den Zucker einstreuen, die Puddingmilch einfließen lassen und unter Rühren aufkochen. In eine Schüssel füllen, mit Puderzucker bestauben und erkalten lassen.

4

Die Butter cremig rühren und den Vanillepudding nach und nach unterrühren.

5

Den fertig gebackenen Biskuit aus dem Ofen nehmen, abkühlen und vollständig erkalten lassen.

6

Aus einer Bikuitplatte 2 Quadrate (á 13x13 cm) ausschneiden, 2 Quadrate (á 11x11 cm), 2 Quadrate (á 9x9 cm), 2 Quadrate (á 7x7 cm) und 2 Quadrate (á 5x5 cm) ausschneiden.

7

Jeweils ein Quadrat mit der leicht Vanillecreme bestreichen und mit einem passenden Quadrat bedecken. Trocknen lassen.

8

Das Marzipan mit dem Puderzucker und Amaretto verkneten, kleine Kugeln formen, diese auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und im noch heißen Ofen ca. 15 Minuten goldgelb backen. Herausnehmen und abkühlen lassen.

9

Das Fondant ausrollen, zurechtschneiden und die einzelnen Kuchenquadrate damit einkleiden. Die Kanten glatt streichen und die Kuchenquadrate aufeinander setzen. Aus den Fondantresten nach Belieben kleine Schneeflocken oder Sternen ausschneiden und die Torte damit verzieren.

10

Die Marzipankugeln auf kleine Drähte stecken und die Torte damit ebenfalls verzieren.