Ragout fin Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Ragout finDurchschnittliche Bewertung: 41517

Ragout fin

auf Blätterteigschnitten

Ragout fin
15 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Stück
Bei Amazon kaufen2 EL Rapsöl
2 Hähnchenschnitzel , gewürfelt
50 g Schalotten , gehackt
110 g Kartoffeln , geschält und gewürfelt
100 g Karotten , geschält und gewürfelt
2 EL gehackter Stangensellerie
110 g braune Champignons , in Scheiben geschnitten
1 Knoblauchzehe
getrockneter Thymian
getrockneter Rosmarin
Jetzt kaufen!1 kräftige Prise Cayennepfeffer
1 EL Mehl
2 EL Marsala
235 ml Gemüsebrühe
30 g Erbsen
1 EL gehackte frische Petersilie
Salz
Pfeffer
4 Stücke veganer Blätterteig , etwa 12x12 cm, aufgetaut
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 180 °C vorheizen.
In einer Pfanne einen Esslöffel Rapsöl erhitzen.
Das gewürfelte Hähnchenschnitzel, Schalotten, Kartoffel- und Karottenwürfeln sowie den SeIlerie hinzufügen.
Unter häufigem Rühren 6 Minuten braten bis die Schnitzelwürfel leicht gebräunt sind.

2

Den zweiten Esslöffel Rapsöl mit den Pilzen, dem Knoblauch, Thymian, Rosmarin, Cayennepfeffer und Mehl untermischen.
Alles noch 4 Minuten weiterbraten, dabei gelegenthch rühren. Mit dem Marsala ablöschen und den Bratensatz sorgfältig losrühren.
Die Brühe dazugießen.
Einmal aufkochen und dann bei verminderter Temperatur mit halb aufgelegtem Deckel etwa 20 Minuten köcheln lassen, bis die Kartoffeln gar sind, dabei ab und zu durchmischen und nach Bedarf weitere Brühe hinzufügen.
Erbsen und Petersilie unterziehen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3

Ein Blech mit Backpapier auslegen. Die Blätterteigstücke darauf verteilen und etwa 20 Minuten backen.
Sobald sich die Stücke anfassen lassen, halbieren. Die Blätterteigschnitten mit dem Ragout fin überziehen und servieren.