Rahmgemüse Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
RahmgemüseDurchschnittliche Bewertung: 41525

Rahmgemüse

Rezept: Rahmgemüse
40 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
100 g Karotten
50 g Selleriestange
50 g grüne Bohnen
50 g frische Erbsen
2 EL Ghee
2 EL feines Weizenmehl
1 Knoblauchzehe
500 ml Milch (1,5 % Fett)
250 ml Sahne
75 g geraspelter Käse
1 Prise schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Gemüse putzen und waschen. Karotten in dünne Streifen, Selleriestange in dünne diagonale Streifen und die grünen Bohnen in 2,5 cm lange diagonale Streifen schneiden.

2

Karotten, Sellerie, Bohnen und Erbsen 5 Minuten lang im Dämpfeinsatz dünsten.

 

3

In der Zwischenzeit Ghee erhitzen und Mehl und Knoblauch 3 Minuten lang auf kleiner Flamme sautieren (besondere Form des Kurzbratens), bis das Mehl goldgelb ist. Unter Rühren langsam Milch, Sahne, Käse und Pfeffer dazugeben.

4

Gut umrühren und das Gemüse dazugeben.

Zusätzlicher Tipp

Eine cremige Soße umhüllt fein geschnittenes Gemüse. Serviert auf Toast, zu herzhaften Muffins oder Getreide. Auch mit gerösteten Nüssen oder Brotkrumen bestreut lecker.
Tipp: Gemüsesorten variieren.