Rahmschwammerl Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
RahmschwammerlDurchschnittliche Bewertung: 3.81517

Rahmschwammerl

Rahmschwammerl
1 Std.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 kleine Zwiebel
2 EL Öl
600 ml Gemüsebrühe
1 kleines Lorbeerblatt
3 EL getrockneter Egerling
150 g Sahne
Jetzt kaufen!2 TL Speisestärke
20 g kalte Butter
1 Knoblauchzehe
1 Streifen Bio-Zitronenschale
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Kümmelpulver
mildes Chilipulver
600 g Pilze (z.B. Steinpilze, Pfifferlinge oder Champignons)
1 EL gehackte Petersilie
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. 1 EL Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebelwürfel darin glasig andünsten. Die Brühe dazugießen, das Lorbeerblatt hinzufügen und die Zwiebel etwa 10 Minuten weich garen. Die Egerlinge dazugeben, den Topf vom Herd nehmen und die Sauce 20 Minuten ziehen lassen.

2

Das Lorbeerblatt entfernen. Die Sahne dazugeben, die Sauce mit dem Stabmixer aufschäumen und durch ein Sieb in einen Topf streichen.

3

Die Sauce erneut zum Köcheln bringen. Die Speisestärke mit wenig kaltem Wasser glatt rühren, in die Sauce geben und weitere 2 Minuten sanft köcheln lassen. Die Butter untermixen. Den Knoblauch schälen, halbieren und mit der Zitronenschale in die Sauce geben. Knapp unter dem Siedepunkt einige Minuten ziehen lassen, danach beides wieder entfernen. Die Sauce mit Salz, Pfeffer, je 1 Prise Kümmel und Chilipulver würzen.

4

Inzwischen die frischen Pilze putzen, trocken abreiben und klein schneiden. Das restliche Öl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze heiß werden lassen und die Pilze portionsweise darin 1-2 Minuten braten. Wenden, mit Salz und Pfeffer würzen und die Petersilie hinzufügen. Die gebratenen Pilze in die Sauce geben.