Rahmstriezel mit Mohn Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Rahmstriezel mit MohnDurchschnittliche Bewertung: 5159

Rahmstriezel mit Mohn

Rezept: Rahmstriezel mit Mohn
1 Std. 40 min.
Zubereitung
2 h. 10 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 30 Stück
1 Würfel Hefe
lauwarme Rahm (Sahne)
500 g Weizenmehl Type 405
1 gestrichener TL Salz
40 g Butter
1 Eigelb
1 EL Milch (1,5 % Fett)
1 EL Mohn
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Hefe in der Hälfte der Sahne auflösen und zugedeckt 10 Minuten stehenlassen. Das Mehl und das Salz in eine Schüssel sieben, die kalte Butter in Flocken daraufsetzen und mit dem Mehl verreiben. Die gegangene Hefe und die restliche Sahne angießen, gut mischen.

2

Den Teigkloß auf bemehltem Brett kneten, bis er glatt und glänzend ist. In eine ausgemehlte Schüssellegen und zugedeckt an warmem Ort etwa 30 Minuten gehen lassen, bis sich der Teig verdoppelt hat.

3

Den Teig zusammenschlagen, durchkneten und in 10 Stücke teilen. Jedes Stück zu einem 35 cm langen Strang ausrollen und einen Striezel daraus flechten: Die Rolle zu einer Neun legen, das eine Ende fest unter den Teig drücken. Das andere Ende von unten durch den Kreis bis nach oben ziehen. Den Kreis einmal umschlagen, so daß eine 8 entsteht, deren oberer Ring durch das überhängende Endstück ausgefüllt ist. Das lose Endstück von unten durch den Ring ziehen, über den Ring laufen lassen, dann auf der Unterseite festdrücken.

4

Die Striezel auf ein gefettetes Backblech legen und zugedeckt an warmem Ort 10 Minuten gehen lassen. Den Backofen auf 200° C (Gas Stufe 4) vorheizen. Das Eigelb mit der Milch verquirlen, die leicht gegangenen Striezel damit bestreichen und mit Mohn dick bestreuen. Die Rahmstriezel auf der Mittelschiene etwa 30 Minuten backen lassen.

Zusätzlicher Tipp

So schmeckt's am besten: mit leicht gesalzener Butter oder nur mit Marmelade.

 

 

.