Ratatouille-Salat Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Ratatouille-SalatDurchschnittliche Bewertung: 4.11520

Ratatouille-Salat

Rezept: Ratatouille-Salat
69
kcal
Brennwert
45 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
200 g Aubergine
200 g Zucchini
125 g rote Paprikaschote
125 g grüne Paprikaschote
40 g Zwiebel
Olivenöl bei Amazon bestellen1 EL Olivenöl
1 Prise Currypulver
1 Msp zerdrückter Knoblauch
2 Safranfäden
100 ml Gemüsebrühe
80 g Tomaten
1 EL Sherryessig
1 EL gemischte gehackte Kräuter
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Aubergine waschen, längs vierteln und in etwa 1/2 Zentimeter dicke Stücke schneiden. Die Zucchini waschen, halbieren, die Kerne mit einem Teelöffel herauskratzen und das Fruchtfleisch ebenfalls in etwa 1/2 Zentimeter dicke Scheiben schneiden.

2

Die Paprikaschoten waschen, halbieren, die Kerngehäuse entfernen und das Fruchtfleisch in Streifen schneiden. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Das Olivenöl in einem Topf erhitzen, die Zwiebelwürfel darin glasig braten, die Paprikastreifen dazugeben und mit anbraten. Mit Curry, Knoblauch, Safranfäden, wenig Meersalz und Pfeffer würzen.

3

Die Gemüsebrühe angießen und alles etwa 5 Minuten köcheln lassen. Dann die Zucchinischeiben dazugeben und 5 Minuten mitgaren. Zuletzt die Aubergine unterheben und weitere 5 Minuten garen; das Gemüse sollte bissfest bleiben. Anschließend abkühlen lassen.

4

Die Tomate waschen, den grünen Stengelansatz herausschneiden. Die Tomate vierteln, das Kerngehäuse herausnehmen und das Fruchtfleisch in Würfel schneiden. Zusammen mit dem Sherryessig und den Kräutern unter den abgekühlten Salat heben.

5

Den Salat etwa 15 Minuten ziehen lassen und gegebenenfalls nochmals abschmecken. Auf vier Tellern anrichten und mit frischen Kräutern garnieren. Dazu passen Rinder-, Lamm- oder auch Wildschinken.