Rauchkäse Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
RauchkäseDurchschnittliche Bewertung: 51520

Rauchkäse

Rezept: Rauchkäse
1 Std.
Zubereitung
2 d. 2 h.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
2 l frische Bio- Vollmilch
250 ml Bio- Buttermilch
100 g saure Sahne (oder Bio-Schlagsahne)
Salz
Pfeffer
1 EL Kümmel (zum Bestreuen, nach Belieben)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Milch, Buttermilch und Sahne in einem Topf auf 40 °C erwärmen (mit einem Thermometer be obachten) und alles in eine vorgewärmte Schüssel gießen. Mischung 1 Tag (24 Stunden) mit einem Küchentuch abgedeckt so warm wie möglich stellen, bis daraus Dickmilch bzw. Frischkäse geworden ist.

2

Sieb mit Käseleinen oder Küchentuch auskleiden. Über einer Schüssel befestigen und die Käsemasse vorsichtig hineingeben. Anschließend zugedeckt kühl stellen und die Molke abtropfen lassen. Auch das dauert wieder 1 Tag (24 Stunden). Fertige Frischkäsemasse gut durchrühren und mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken. Ist die Masse zu trocken, 1-2 Esslöffel Molke dazu geben.

3

Zum Räuchern ein grobmaschiges Metallsieb mit zwei lagen Küchenpapier auskleiden und die Frischkäsemasse hineinfüllen. Einen Metalleimer bis zur Hälfte mit Stroh füllen, anzünden und sofort mit einer dicken Lage frischer Brennnesseln bedecken. Schnell noch eine Lage darüberlegen, sodass der Eimer gerade noch bedeckt ist und es zu einer guten Rauchentwicklung kommt. Lagen entfernen und das Sieb über dem Eimer befestigen. Wieder eine Lage darauflegen. Käse einige Minuten räuchern bzw. so lange, bis er golden wird. Käse auf eine Platte stürzen und nach Belieben etwas Kümmel darüberstreuen. Rauchkäse hält sich im Kühlschrank etwa 2-3 Wochen.

Zusätzlicher Tipp

Dicklegen der Milch ist nicht ganz einfach. Ist die Luft zu kalt, dauert es oft länger als einen Tag. An einem warmen Sommertag geht es dagegen schneller.