Rauke in Schalottenvinaigrette Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Rauke in SchalottenvinaigretteDurchschnittliche Bewertung: 3.81526

Rauke in Schalottenvinaigrette

mit pochierten Eiern

Rauke in Schalottenvinaigrette
442
kcal
Brennwert
1 Std.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
250 g Rauke
1 kg Kartoffeln
Salz
80 g Schalotten
4 EL Rotweinessig
3 EL Öl
1 Prise Zucker
60 g Butter oder Margarine
Jetzt hier kaufen!Muskatnuss
Hier kaufen!3 EL Weißweinessig
4 frische, kalte Eier
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Rauke verlesen, waschen und von den groben Stielen zupfen. Die zarten Blattspitzen zur Seite legen, dann die Raukeblätter grob zerschneiden und abtropfen lassen. Die Kartoffeln waschen, schälen und in Salzwasser kochen. Die Schalotten pellen und fein würfeln. Rotweinessig, Schalottenwürfel und Öl zu einer Salatsauce verrühren, danach 3 EL Wasser zugeben und mit Salz und Zucker abschmecken. Die Kartoffeln abgießen und mit einem Kartoffelstampfer zerquetschen, die Butter oder Margarine und Muskatnuß unterrühren und anschließend salzen. 1 1/2 I Wasser mit Essig und Salz in einer Pfanne zum Kochen bringen. Die Eier nacheinander in eine Tasse aufschlagen und in das kochende Wasser gleiten lassen. Mit einem Esslöffel vorsichtig das Eiweiß über das Eigelb ziehen. 

2

Die Eier bei milder Hitze 3 bis 5 Minuten stocken (nicht kochen) lassen. Das Eigelb sollte noch ftüssig sein. Die pochierten Eier mit einer Schaumkelle aus dem Wasser nehmen und auf einen Teller setzen. Nun die Stampfkartoffeln auf eine vorgewärmte Platte geben und die Rauke mit 2/3 der Salatsauce mischen und auf den Kartoffeln verteilen. Die Eier darauf setzen und mit der restlichen Salatsauce über gießen. Mit den zurückgelassenen Raukeblättchen dekorieren.