Ravioli in Käserahm Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Ravioli in KäserahmDurchschnittliche Bewertung: 3.81523

Ravioli in Käserahm

mit Mangold

Ravioli in Käserahm
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für den Nudelteig
400 g Mehl (Type 550)
3 Eier (Größe M)
6 Eigelbe
Olivenöl bei Amazon bestellen1 EL Olivenöl
Salz
Jetzt online kaufen1 TL gemahlener Kurkuma
Für die Füllung
1 Zwiebel
1 EL Butter
150 g Schweinehackfleisch
150 g durchwachsener Speck (in kleine Würfel geschnitten)
2 Eigelbe
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Für die Sauce
400 g Mangold
1 EL Butter
1 Knoblauchzehe
50 ml Gemüsebrühe
150 g Sahne
2 EL Crème fraîche
40 g geriebener Parmesan
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Außerdem
Mehl zum Verarbeiten
2 Eier (Größe M)
40 g geriebener Parmesan
2 EL Petersilie (fein gehackt)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für den Nudelteig Mehl, Eier, Eigelbe, Olivenöl, Salz und Kurkuma verkneten und in Frischhaltefolie gewickelt im Kühlschrank 1 Stunde ruhen lassen.

2

Für die Füllung die Zwiebel schälen, in kleine Würfel schneiden und in der Butter andünsten. Das Hackfleisch hinzufügen, unter Rühren krümelig braten und in eine Schüssel geben. Den Speck und die Eigelbe untermischen, mit Salz und Pfeffer würzen.

3

Den Nudelteig halbieren und mit der Nudelmaschine oder dem Nudelholz zu dünnen Bahnen ausrollen. Eine Teigbahn auf die mit Mehl bestäubte Arbeitsfläche legen und je 1 TL Füllung in gleichmäßigen Abständen daraufsetzen. Die andere Teighälfte mit den verquirlten Eiern bestreichen und auf die erste Teigbahn legen. Den Teig um die Füllungen herum andrücken und mit einem runden Ausstecher Ravioli ausstechen.

4

Für die Sauce den Mangold waschen und trocken schütteln. Die Stiele herausschneiden und in breite Streifen, die Blätter in Stücke schneiden. Die Butter in einer Pfarme erhitzen und die Mangoldstiele darin bissfest braten. Den Knoblauch schälen und durch die Knoblauchpresse dazudrücken. Die Brühe, die Sahne und die Creme fraiche hinzufügen und alles etwas einkochen lassen. Den Parmesan unterrühren und die Sauce aufkochen. Die Mangoldblätter unterheben und kurz in der Sauce garen. Die Sauce mit Salz und Pfeffer würzen.

5

Die Ravioli in Salzwasser etwa 2 Minuten gar ziehen lassen. Mit dem Schaumlöffel herausheben und abtropfen lassen. Den Mangold ebenfalls mit dem Schaumlöffel aus der Sauce heben und auf tiefe Teller verteiIen. Die Ravioli daraufgeben, mit der Käsesauce übergießen und mit dem Parmesan und der Petersilie bestreuen. Die Ravioli nach Belieben mit gebratenen Speckwürfeln garnieren.