Ravioli in Paprikasoße Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Ravioli in PaprikasoßeDurchschnittliche Bewertung: 4.21520

Ravioli in Paprikasoße

Ravioli in Paprikasoße
700
kcal
Brennwert
45 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
6 rote Paprikaschoten
625 Nudeln (Ravioli mit vegetarischer Füllung)
Salz
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
3 Knoblauchzehen (zerdrückt)
2 Stangen Lauch (in dünne Ringe geschnitten)
1 EL gehackter Oregano
2 TL brauner Zucker
Pfeffer
250 ml heißer Gemüsefond
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Paprikaschoten in große Stücke schneiden, Samen und weiße Trennhäute entfernen. Unter dem heißen Grill rösten, bis die Schalen Blasen werfen und dunkle Stellen bekommen. ln einem Gefrierbeutel abkühlen lassen; die Schalen abziehen.

2

Die Ravioli in kochendem Salzwasser bissfest garen, dann abgießen.

3

In der Zwischenzeit Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Knoblauch und Lauch hinzufügen und bei mittlerer Hitze in 3-4 Minuten braten. Oregano und Zucker dazugeben und alles noch 1 Minute unter Rühren braten.

4

Paprika und Lauchmischung in der Küchenmaschine zerkleinern, salzen und pfeffern. Mit Gemüsebrühe glatt pürieren.

5

Die Ravioli wieder in den Topf geben. Die Soße über die Ravioli gießen; alles bei schwacher Hitze heiß werden lassen. Auf vier Teller verteilen und sofort servieren.