Ravioli mit Zwiebeln dazu Ochsenschwanzragout Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Ravioli mit Zwiebeln dazu OchsenschwanzragoutDurchschnittliche Bewertung: 41518

Ravioli mit Zwiebeln dazu Ochsenschwanzragout

Rezept: Ravioli mit Zwiebeln dazu Ochsenschwanzragout
3 h. 30 min.
Zubereitung
15 h. 30 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
Für das Ragout
1 Ochsenschwanz
700 ml Rotwein
50 g Lauch
1 Möhre
300 g Zwiebel
3 Lorbeerblätter
Jetzt hier kaufen!4 Gewürznelken
½ TL schwarze Pfefferkörner
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Olivenöl bei Amazon bestellen7 EL Olivenöl
100 g Frühstücksspeck
1 EL Mehl
3 EL Tomatenmark
125 ml Madeira
1 Möhre in kleine Stifte geschnitten; blanchiert
Für die Füllung
300 g Zwiebel
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Für den Kartoffelteig
750 g gegarte, mehlig kochende Kartoffeln
Mehl nach Bedarf
3 Eigelbe
Muskat
Salz
Außerdem
1 Eiweiß
125 g Frühstücksspeck
3 EL Schnittlauchröllchen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Ochsenschwanz in Stücke schneiden, mit Rotwein bedecken. Porree, Möhren und 100 g Zwiebeln schälen und würfeln. Mit Lorbeer, 1 Nelke und Pfefferkörnern über Nacht an einem kühlen Ort marinieren. Den Schwanz herausnehmen, abtropfen lassen, salzen und pfeffern. Die Marinade durchsieben und auffangen. Öl in einem Topf erhitzen, den Speck ausbraten, das Fleisch hineinlegen und anbraten. 200 g Zwiebeln vierteln und zusammen mit den zerdrückten Pfefferkörnern, 3 Nelken und Gemüse mitdünsten. Mit Mehl bestäuben, Tomatenmark mitrösten und mit Madeira ablöschen. Reduzieren, Hälfte der Marinade zugießen, wieder reduzieren. Die restliche Marinade angießen, auf die Hälfte einkochen und entfetten. Das Fleisch mit Wasser bedecken und bei 180°C etwa 2 1/2 Stunden schmoren. Gegebenenfalls Wasser zugießen.

2

Für die Füllung die Zwiebeln abziehen, in eine Form legen und bei 200°C ca. 1 Stunde backen. Abkühlen lassen, klein schneiden, würzen.

3

Für den Teig die gekochten Kartoffeln in eine Schüssel drücken. Mit Eiern uns soviel Mehl verkneten, dass der Teig nicht mehr klebt. Halbieren und zu zwei Platten ausrollen. Die Füllung in kleinen Häufchen mit ca 5-6 cm Abstand zueinander auf der Fläche verteilen, Die Zwischenräume mit Eiweiß einstreichen und die zweite Teigplatte darüber legen, leicht andrücken und mit einem gewellten Teigrädchen Rechtecke ausschneiden. Im simmernden Salzwasser 3-4 Minuten garen.

4

Den Speck schneiden und in einer Pfanne ohne Fett auslassen. Das Ragout erhitzen. Fleisch herausnehmen, die Sauce durch ein Sieb passieren, einreduzieren lassen und abschmecken, entfetten. Die abgetropften Ravioli mit dem Fleisch, den Speck und blanchierte Möhren auf vorgewärmten Tellern anrichten. Die Sauce darüber verteilen und mit Schnittlauch garniert servieren.