Ravioli-Pastete Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Ravioli-PasteteDurchschnittliche Bewertung: 4.11517

Ravioli-Pastete

Rezept: Ravioli-Pastete
1 Std.
Zubereitung
3 h.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 8 Portionen
750 g Mehl
5 Eier (Größe M)
Salz
150 g roher Schinken
50 g Salami (Knoblauch)
250 g Kalbsbrät
2 EL gehackter Kerbel
200 g frisch geriebener Parmesan
2 EL Semmelbrösel
2 EL Weißwein
Mehl zum Ausrollen
2 Bund Suppengrün
4 Frühlingszwiebeln
750 g Hühnerbrustfilets
Olivenöl bei Amazon bestellen5 EL Olivenöl
125 ml Weißwein
125 ml Fleischbrühe
2 EL Tomatenpüree
250 ml Sahne
Salzwasser
1 Schuss Öl
200 g Butter
3 Eigelbe
3 EL Eiswasser
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Aus Mehl, Eier und Salz einen Nudelgrundteig zubereiten. Unter einer umgestülpten Schüssel ruhen lassen. Für die Füllung Schinken und Salami ganz fein hacken. Mit dem Brät mischen. Kerbel, Parmesan, Semmelbrösel, Weißwein und das letzte Ei ebenfalls untermischen

2

Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen, halbieren und die Füllung in haselnußgroßen Häufchen darauf verteilen. Zweite Platte darüber legen und Teig rund um die Füllung fest andrücken. Mit einem Kuchenrädchen Ravioli ausschneiden und trocknen lassen. Ein Ragout zubereiten. Suppengrün und Frühlingszwiebeln putzen, abspülen und fein hacken. Fleisch sehr fein würfeln oder hacken. Olivenöl in einem Topf erhitzen. Suppengrün und Fleisch darin anbraten.

3

Wein und Fleischbrühe auffüllen und so lange köcheln lassen, bis keine Flüssigkeit mehr vorhanden ist. Tomatenpüree und die Sahne einrühren und Flüssigkeit um die Hälfte einkochen lassen. Mit dem restlichen Parmesankäse mischen. Salzwasser mit dem Öl sprudelnd aufkochen lassen. Ravioli einlegen und in etwa 10 Minuten garen. Gut abtropfen lassen und unter das Ragout mischen.

4

Während das Ragout gart, Pastetenteig zubereiten. Restliche Mehl mit Butter, Eigelb und Eiswasser zu einem glatten Teig kneten und zugedeckt 30 Minuten in den Kühlschrank stellen. Aus 2/3 der Teigmenge auf der bemehlten Arbeitsfläche eine große, runde Platte ausrollen und eine Springform von 26 cm Durchmesser damit ausfüttern. Restlichen Teig als Deckel ausrollen. In der Mitte ein Loch von 2 cm Durchmesser ausstechen. Ragout und Ravioli in die Form füllen, Deckel auflegen und mit dem Teigrand verbinden. Pastete mit dem restlichen Eigelb bestreichen und im vorgeheizten Backofen (220 C°, Gas Stufe 4) 60 bis 70 Minuten backen. Vorsichtig aus der Form nehmen und heiß auftragen.

5

Dazu reichlich Salat servieren.