Rebhühner im Topf Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Rebhühner im TopfDurchschnittliche Bewertung: 4.31519

Rebhühner im Topf

(Pernice in casseruola)

Rebhühner im Topf
1 Std.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
2 Rebhühner
Pfeffer
Salz
8 dünne Scheiben fetter Speck oder Schinkenspeck
100 g Butter
2 Gläser Weißwein
Hühnerbrühe
250 g schwarze Oliven
1 Likörglas Weinbrand
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Rebhühner - gerupft und ausgenommen - kurz waschen und mit Küchenkrepp abtrocknen. Innen und außen leicht mit Pfeffer und Salz einreiben. Die Rebhühner mit Speck oder Schinkenspeck umhüllen und diesen mit Garn festbinden.

2

In einer Kasserolle, eventuell einer feuerfesten, die Butter zerlassen, und die Rebhühner darin von allen Seiten anbraten (ca. 20 Minuten). Mit Weißwein übergießen und bei geschlossener Kasserolle garschmoren. Bei Bedarf noch etwas Hühnerbrühe zugießen.

3

Oliven eventuell entkernen, zu den Rebhühnern geben und kurz erwärmen. Anschließend mit Weinbrand, Pfeffer und Salz abschmecken. Die Rebhühner auf einer Platte anrichten und mit den Oliven umlegen, dann den Bratfond darübergießen. Die Garzeit für junge Rebhühner beträgt 25-30 Minuten, für ältere 45 Minuten.