Rebhühner mit Sauerkraut Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Rebhühner mit SauerkrautDurchschnittliche Bewertung: 3.91527

Rebhühner mit Sauerkraut

Rebhühner mit Sauerkraut
50 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 küchenfertige Rebhühner (je etwa 250 g)
300 g Bratwurstbrät
2 EL gehackte Petersilie
3 EL Sherry
Salz
Pfeffer
gemahlener Salbei
625 g Sauerkraut aus der Dose
1 Zwiebel
4 Wacholderbeeren
1 Lorbeerblatt
Zucker
Butter
5 EL Weißwein
75 g fetter Speck in Scheiben
1 EL Butterschmalz
250 g blaue Weintrauben
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Rebhühner waschen und abtrocknen.

2

Für die Füllung die Bratwurstmasse Petersilie und den Sherry vermengen. Die Rebhühner innen mit Salz und Salbei einreiben, die Füllung hineingeben und die Öffnung zunähen. Nun außen mit Salz und Pfeffer würzen.

3

Das Sauerkraut mit einer Gabel lockerzupfen, mit Salz, gewürfelter Zwiebel und den Gewürzen vermengen. Eine feuerfeste Form mit Butter einfetten, das Kraut hineingeben,den Wein hinzufügen, die Rebhühner darauflegen, mit Speckscheiben bedecken.

4

Die Form ohne Deckel in den vorgeheizten Backofen schieben, die Rebhühner während des Bratens ab und zu mit zerlassenem Butterschmalz beträufeln. Die gewaschenen,halbierten und entkernten Weintrauben 10 Minuten vor Beendigung der Garzeit auf das Sauerkraut geben. Die garen Rebhühner von den Fäden befreien, halbieren, auf einer vorgewärmten Platte auf dem Weinkraut anrichten.

5

Strom: 225-250 Gas:4-5 Bratzeit: ca. 50 Min.

Beilage:Salzkartoffeln