Rebhuhn mit Trauben Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Rebhuhn mit TraubenDurchschnittliche Bewertung: 4159

Rebhuhn mit Trauben

Der große Küchenschlager im Herbst

Rebhuhn mit Trauben
30 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 1 Portion
Rebhuhn
Pfeffer
Weinbrand
Beeren von roten Traube
Dünne Scheiben Speck
Butter zum Braten
1 Schuss Rotwein
Weinblatt
Dicker Rahm
Pfeffer
Beilage
Kartoffelpüree
Weinkraut
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Junge Rebhühner rupfen, Hals, Füße, Flügelspitzen abhacken, ausnehmen und absengen. Innen und außen waschen, abtrocknen.

2

Innen wenig pfeffern, mit etwas Weinbrand beträufeln, Beeren von roten Trauben einfüllen, zunähen.

3

Die Rebhühner in dünne Speckscheiben wickeln, zuerst auf der Brustseite in heißer Butter braten. Nach 10 Minuten wenden, im vorgeheizten Ofen bei mittlerer Hitze weitere 20 bis 30 Minuten braten.

4

Nach Halbzeit den Speck entfernen und bräunen lassen. Zwischendurch öfters abwechselnd mit Bratensaft und einem Schuß Rotwein begießen.

5

Eine vorgewärmte Platte mit Weinblättern auslegen, die Rebhühner darauf anrichten, mit etwas Weinbrand beträufeln, ringsum mit Beeren von frischen roten Trauben garnieren.

6

Den Bratensaft mit dickem Rahm zur Sauce rühren, nach Geschmack pfeffern und wenig salzen, in einer Sauciere servieren. Dazu Kartoffelpüree und Weinkraut reichen.