Rebhühner auf Apfelkraut Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Rebhühner auf ApfelkrautDurchschnittliche Bewertung: 4.11515

Rebhühner auf Apfelkraut

Rezept: Rebhühner auf Apfelkraut
20 min.
Zubereitung
1 Std. 10 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (15 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
50 g durchwachsener Speck
2 EL Speiseöl
500 g Sauerkraut
Lorbeerblatt
5 Wacholderbeeren
500 g säuerliche Äpfel
125 ml Weißwein
Salz
Pfeffer
2 küchenfertige Rebhühner je etwa 250g
1 EL Butter
Petersilie
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für das Apfelkraut den durchwachsenen Speck in kleine Würfel schneiden und in 2 EL Speiseöl auslassen.

2

Das Sauerkraut mit dem Lorbeerblatt und den Wacholderbeeren hinzufügen und durchdünsten lassen.

3

Gut 125 ml heißes Wasser hinzugießen und das Sauerkraut etwa 30 Minuten dünsten lassen.

4

Die Äpfel schälen, vierteln, entkernen und in dünne Spalten schneiden.
Anschließend die Apfelspalten und den Weißwein unter das Sauerkraut rühren und etwa 20 Minuten mitdünsten lassen.

5

Das Apfelkraut mit Salz und Pfeffer würzen, auf eine vorgewärmte Platte geben und warm stellen.

6

Die küchenfertige Rebhühner (je etwa 250 g) an der Bauchseite mit der Geflügelschere aufschneiden, waschen, abtrocknen und mit Pfeffer einreiben.

7

Einen Grillrost mit Alufolie belegen und die Rebhühner mit dem Rücken darauf legen.

8

2 EL Butter zerlassen, Bauch und Flügel der Rebhühner mit der Hälfte der Butter bestreichen und unter den vorgeheizten Grill schieben.
Zunächst von der einen, dann von der anderen Seite grillen und die Rebhühner nach dem Wenden mit der restlichen Butter bestreichen.

9

Die garen Rebhühner mit Salz bestreuen, auf dem Apfelkraut anrichten und mit Petersilie garnieren.

Zusätzlicher Tipp

Als Beilage passt sehr gut Kartoffelpüree.