Red Snapper Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Red SnapperDurchschnittliche Bewertung: 3.81516

Red Snapper

"En Papillote"

Rezept: Red Snapper
20 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (16 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
1 Red Snapper von etwa 800 g
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
Öl zum Bestreichen
30 g Butter
4 Knoblauchzehen
4 frische Salbeiblätter
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Red Snapper (es kann auch eine Dorade sein) schuppen und die Kiemen entfernen.

Den Fisch ausnehmen und abspülen. Die Bauchhöhle sorgfältig auswaschen und trockentupfen. Innen und außen kräftig mit Salz und Pfeffer würzen.

Den Fisch an der dicksten Stelle mit einem scharfen Messer einige Male einschneiden. Eine Garantie dafür, dass er gleichmäßig gart.

2

Ein ausreichend großes Stück Pergamentpapier ausbreiten. Den Fisch mit Öl einstreichen und auf das Papier legen. Butter in Stückehen darauf verteilen.

Knoblauch, mit der Schale zerdrückt, und Salbeiblätter zufügen. Zu einem luftdichten Päckchen locker verschließen

Die Papieroberfläche ebenfalls mit Öl bestreichen, dadurch bräunt das Papier nicht so stark.

3

Den Ofen auf 200 °c vorheizen. Das Päckchen auf ein Backblech legen, in den Ofen schieben und den Fisch in 20 bis 25 Minuten garen.

Aus dem Ofen nehmen. Das Päckchen mit einer breiten Palette auf eine Platte heben und servieren, es wird erst bei Tisch geöffnet.

Zusätzlicher Tipp

Das poröse Pergamentpapier verwendet man eigentlich für eher fette Fische.

ln der Papierhülle ist der Fisch gegen zu große Hitze geschützt.

Da ein Großteil des Dampfes entweichen kann, wird er gleichzeitig braun.