Redfisch in Butter Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Redfisch in ButterDurchschnittliche Bewertung: 3.71528

Redfisch in Butter

Redfisch in Butter
25 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
1 Redfisch von etwa 800 g
1 TL Saft einer Zitronen
Salz
Butter je nach Größe der Pfanne
3 Stück Peperoni
2 Stängel Petersilie
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Redfisch schuppen und ausnehmen. Auch die Niere herauskratzen und die Kiemen entfernen. Innen und außen mit kaltem Wasser abspülen und mit Küchenpapier trockentupfen. Die Bauchhöhle mit dem Zitronensaft einstreichen und salzen.

2

Nun die Butter in einer entsprechend großen Pfanne langsam erhitzen, bis sie aufschäumt. Währenddessen die Peperoni klein schneiden und mit der Petersilie in die Bauchhöhle füllen. Den Fisch auch außen würzen, dann in die schäumende Butter legen.

3

Die Hitze sofort etwas erhöhen, da die Butter durch den kalten Fisch abkühlt. Anschließend die Hitze konstant auf einer Temperatur halten, bei der die Butter leicht kocht, also Blasen wirft, aber nicht verbrennen kann. Den Redfisch auf jeder Seite 6 bis 8 Minuten garen. Anschließend anrichten.

4

Die Butter mit Salz abschmecken und als Sauce zum Fisch reichen. Dazu passen mehlige Petersilienkartoffeln.