Regenbogenforelle Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
RegenbogenforelleDurchschnittliche Bewertung: 41526

Regenbogenforelle

mit Mandelbutter

Rezept: Regenbogenforelle
10 min.
Zubereitung
25 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
2 Regenbogenforellen (à etwa 300 g; ausgenommen und geschuppt)
Meersalz
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
1 EL Pflanzenöl
80 g Butter (in kleine Stücke geschnitten)
Jetzt kaufen!60 g Mandelblättchen (geröstet)
1 Zitrone (den Saft davon)
glatte Petersilie (fein gehackt, zum Servieren)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Forellen abspülen und mit Küchenpapier trocken tupfen.
Von außen (beide Seiten) und innen mit Salz und Pfeffer würzen.

2

In einer großen Pfanne mit schwerem Boden bei mittlerer Temperatur das Öl und 20 g Butter erhitzen.
Sobald die Butter zu schäumen beginnt, die Fische hineinlegen und auf jeder Seite 3 Minuten braten, bis sie außen goldgelb, innen jedoch noch leicht rosa sind.
Falls die Butter zu verbrennen droht, die Temperatur verringern.
Die Fische auf vorgewärmte Teiler legen und die Pfanne zurück auf den Herd stellen.

3

Die restliche Butter in die Pfanne geben und bei niedriger Temperatur zerlassen.
Sobald die Butter aufschäumt, die Mandelblättchen mit dem Zitronensaft und der Petersilie hineingeben.
Abschmecken, den Fisch damit übergießen (oder die Forellen zurück in die Pfanne legen, und sofort servieren.

Zusätzlicher Tipp

Falls Sie keine ganzen Fische zubereiten möchten, nehmen Sie einfach Fischfilets.