Reginette mit Lachs-Sahne-Soße Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Reginette mit Lachs-Sahne-SoßeDurchschnittliche Bewertung: 3.91518

Reginette mit Lachs-Sahne-Soße

Rezept: Reginette mit Lachs-Sahne-Soße
870
kcal
Brennwert
25 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Zwiebel
20 g Butter
dünn abgeriebene Schale einer halben Bio-Zitrone
400 g Schlagsahne
150 g Erbsen (frisch oder tiefgefroren)
400 g Nudeln (z.B. Reginette)
Salz
200 g Lachsfilet ohne Haut
Basilikum
schwarzer Pfeffer (Mühle)
2 EL saft einer Zitronen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zwiebel abziehen und fein würfeln. ln heißer Butter andünsten und Zitronenschale kurz mitdünsten. Sahne angießen und Soße 5-8 Minuten ohne Deckel cremig einkochen lassen. Frische Erbsen sofort, tiefgefrorene Erbsen nach 3-4 Minuten zugeben und mitgaren.

2

Nudeln nach Packungsanweisung bissfest garen. Lachsfilet waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. Basilikumblättchen abzupfen und fein schneiden .

3

Soße mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Lachsstreifen zugeben und ca. 2 Minuten gar ziehen lassen. Basilikum unterheben. Nudeln abgießen, in eine Schüssel geben und Lachs-Sahne-Soße darauf verteilen.

Zusätzlicher Tipp

Da die Soße Fisch enthälte, keinen Parmesan dazureichen - es schmeckt ohne einfach besser.