Rehkeule Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
RehkeuleDurchschnittliche Bewertung: 3.81526

Rehkeule

Rezept: Rehkeule
642
kcal
Brennwert
20 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 kg Rehkeule
Olivenöl bei Amazon bestellen3 EL Olivenöl
getrockneter Thymian , Rosmarin und Majoran
Salz
80 g Bauchspeck
1 Zwiebel
1 Lauchstange
1 Möhre
250 ml Wildfond
Rotwein
125 ml Sahne
2 EL Mehl
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Rehkeule waschen und trocken tupfen. Das Öl mit den Kräutern und Salz zu einer Paste verrühren und die Rehkeule damit einreiben. Über Nacht im Kühlschrank durchziehen lassen.

2

Den Backofen auf 180°C (Umluft 160°C) vorheizen. Den Speck in Scheiben schneiden und einen Bräter mit der Hälfte davon auslegen, die Rehkeule darauflegen, mit den restlichen Speckscheiben bedecken. Im Ofen etwa 1 Stunde 10 Minuten schmoren. Nach 20 Minuten 250 ml heißes Wasser angießen, Fleisch immer wieder mit Bratensatz begießen.

3

Die Zwiebel schälen und hacken. Den Lauch putzen, waschen und in Ringe schneiden, die Möhre schälen und würfeln. Nach 1 Stunde Schmorzeit das Gemüse zum Fleisch geben. Fleisch nach der Garzeit 10 Minuten ruhen lassen.

4

Den Bratensatz mit dem Wildfond loskochen, mit Rotwein auf 375 ml aufgießen, aufkochen und durchsieben. Die Sahne einrühren, das Mehl in etwas Wasser rühren und die Sauce damit binden.