Rehkeule Rezept | EAT SMARTER
1
Drucken
1
RehkeuleDurchschnittliche Bewertung: 41532

Rehkeule

mit Sahnesoße

Rezept: Rehkeule
1 Std.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (32 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 kg Rehkeule
4 Scheiben fetter Speck
Salz
Pfeffer
4 zerdrückte Wacholderbeeren
4 EL Öl
1 Zwiebel
1 Glas Rotwein
250 ml süße Sahne
1 Päckchen Bratensauce
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Rehkeule enthäuten, nach Wunsch mit Speckstreifen spicken oder mit Speckscheiben belegen und mit Holzspießchen feststecken, würzen und im Öl ringsum anbraten. In der auf 200 Grad vorgeheizten Backröhre ca. 1,25 Stunden braten. Nach 15 Minuten Bratzeit grobe Zwiebelwürfel zufügen, nach weiteren 15 Minuten mit Rotwein ablöschen.

2

Kurz vor Ende der Bratzeit Keule mit Sahne begießen, herausnehmen, eventuell Holzspießehen entfernen, Keule etwas ruhen lassen, danach aufschneiden. Bratensatz mit dem nach Vorschrift angerührten Soßenpulver verkochen, durchseihen und zum Fleisch reichen. Außerdem halbe Kompottbirnen, mit Preiselbeeren gefüllt, sowie Spätzle dazu servieren.

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Fertiges Soßenpulver rein ist für mich kein kochen!