Rehkeule in Rahmsauce Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Rehkeule in RahmsauceDurchschnittliche Bewertung: 3.91518

Rehkeule in Rahmsauce

Rehkeule in Rahmsauce
15 min.
Zubereitung
2 h. 15 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
50 g geräucherter Speck
1 Bund Suppengemüse
2 Zwiebeln
750 g Rehfleisch von der Keule
50 g Butter
Salz
1 TL edelsüße Paprika
250 ml süße Sahne
Saft einer halben Zitrone und halber Orange
2 EL Preiselbeermarmelade
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Speck würfeln, Suppengemüse und Zwiebeln fein schneiden und mit dem Fleisch in den gewässerten, gebutterten Tontopf geben. Langsam andämpfen und mit ganz wenig Wasser aufgießen. Deckel schließen und 90 Minuten garen.

2

Nun die Gewürze und sämtliche anderen Zutaten beifügen und nochmals 30 Minuten ohne Deckel braten. Die Sauce mit 1 Tasse Würfelbrühe verdünnen, durch ein Sieb geben und abschmecken. Die Sahne und die Preiselbeermarmelade zugeben und gut verrühren.

3

Nun schneiden Sie das Fleisch in Scheiben, verteilen es hübsch auf einer Platte und übergießen es mit der Sauce.

Zusätzlicher Tipp

E: 210°, G: Stufe 4