Rehlendchen in Roquefortsauce Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Rehlendchen in RoquefortsauceDurchschnittliche Bewertung: 3.91521

Rehlendchen in Roquefortsauce

Rehlendchen in Roquefortsauce
20 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
Rehrücken
1 TL Salz
2 TL Paprikapulver edelsüß
Jetzt kaufen!1 Msp. Cayennepfeffer
1 Msp Salbei
1 Msp. Oregano
Speck in Scheiben
Birnen
2 EL Preiselbeerkompott
Einige Salatblatt
Einkaufsliste drucken

Küchengeräte

1 Messer, 1 große Pfanne, 1 schöne Platte

Zubereitungsschritte

1

Von einem halben Rehrücken die Haut abziehen und die beiden Lendchen auslösen. Diese beiden Lendchen mit Salz, Paprika, Cayennepfeffer, Salbei und Oregano abreiben und in die dünnen Speckscheiben einzeln einwickeln. Ohne weiteres Fett diese Lendchen in der heißen Pfanne gar braten. Nicht zu lange, sie sollten innen noch leicht rosig sein. Erkaltet auf einem Brett in schräge Scheiben schneiden.

2

Diese auf einer Holzplatte oder einem großen Teller anordnen. In der Mitte einige schöne Salatblätter legen. Aus der halbierten Birne die Kerne lösen, dahinein das Preiselbeerkompott füllen. Auf die Salatblätter setzen. Dazu servieren Sie eine Roquefortsauce.