Rehmedaillons Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
RehmedaillonsDurchschnittliche Bewertung: 4.21515

Rehmedaillons

Rehmedaillons
25 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (15 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
2 Tomaten
2 grüne Paprikaschoten
2 Zwiebeln
1 EL Butter oder Margarine
1 gestr. TL Salz
4 gefrorene Rehschnitzel
1 Prise Knoblauchpulver
2 EL Öl
½ TL Pfeffer
2 gestr. TL edelsüßes Paprikapulver
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Tomaten am stiellosen Ende kreuzweise einritzen, mit kochendem Wasser überbrühen und 3 Minuten im Wasser liegen lassen. Die locker aufgesprungene Haut abziehen und die Tomaten in Scheiben schneiden.

2

Die Paprikaschoten halbieren, die Kerngehäuse entfernen, die Schotenhälften waschen und in Streifen schneiden. Die Zwiebeln schälen und in Ringe beziehungsweise Scheiben schneiden. Die Butter oder Margarine erhitzen und die Tomatenscheiben, die Paprikastreifen und die Zwiebelringe mit 1/2 Teelöffel Salz etwa 10 Minuten zugedeckt bei milder Hitze darin schmoren.

3

Die gefrorenen Rehschnitzel mit dem Knoblauchpulver einreiben. Das Öl in einer Pfanne gut erhitzen. Die Rehschnitzel darin von jeder Seite etwa 8 bis 10 Minuten bei mittlerer Hitze braten und während des Bratens beidseitig mit dem restlichen Salz, dem Pfeffer und dem Paprikapulver bestreuen. Die Rehschnitzel auf einer vorgewärmten Platte anrichten und mit dem garen Gemüse bedeckt servieren.

Zusätzlicher Tipp

Dazu passen Kartoffelkroketten gut.