Rehragout Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
RehragoutDurchschnittliche Bewertung: 41521

Rehragout

Rezept: Rehragout
30 min.
Zubereitung
2 h.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
¼ l Rotwein
¼ l Essig
4 Pfefferkörner
Hier kaufen!4 Nelken
1 gestr. EL Salz
1 Zwiebel
1 kg gefrorenes Rehfleisch in Würfeln; für Ragout vorbereitet
60 g Butter oder Margarine
4 gestrichene EL Mehl
¼ l Wasser
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zunächst den Rotwein mit dem Essig mischen. Die Pfefferkörner, die Nelken und das Salz in die Flüssigkeit geben und gut umrühren. Dann die Zwiebel schälen, achteln und die Zwiebelachtel ebenfalls in die Flüssigkeit geben. Danach die gefrorenen Rehwürfel in die Marinade geben und zugedeckt 1 bis 2 Tage im Kühlschrank stehenlassen.

2

Die Fleischwürfel aus der Marinade heben und trocken tupfen und die Marinade durchsieben. Anschließend die Butter oder Margarine in einem genügend großen Topf schmelzen, die Rehwürfel zugeben, das Mehl darüberstäuben und unter Rühren alles anbraten und bräunen lassen. Zwei Tassen der Marinade über die Fleischwürfel gießen, das Wasser zufügen und das Ragout zugedeckt bei milder Hitze etwa 1 1/2 Stunden schmoren lassen.