Rehrouladen mit Japanischer Kartoffel (Knollenziest) Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Rehrouladen mit Japanischer Kartoffel (Knollenziest)Durchschnittliche Bewertung: 4.21532

Rehrouladen mit Japanischer Kartoffel (Knollenziest)

Rezept: Rehrouladen mit Japanischer Kartoffel (Knollenziest)
50 min.
Zubereitung
1 Std. 40 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (32 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
6 Artischockenböden Dose
2 Schalotten
1 Knoblauchzehe
2 EL grüne, entsteinte Oliven
1 EL Kapern
Olivenöl bei Amazon bestellenOlivenöl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
6 Scheiben Rehfleisch aus der keule, küchenfertig, á 120 g
1 Bund Suppengemüse
1 Zwiebel
1 EL Tomatenmark
150 ml trockener Rotwein
400 ml Wildfond
1 Lorbeerblatt
1 TL Wacholderbeere
1 TL Pfefferkörner
1 TL frisch gehackter Rosmarin
1 TL frisch gehackter Thymian
250 g Möhren
400 g Knollenziest
2 EL Butter
120 ml Gemüsebrühe
1 ½ EL frisch gehackte Petersilie
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Artischockenböden gut abtropfen lassen. Die Schalotten und den Knoblauch abziehen und fein hacken. Die Oliven und Kapern ebenfalls gut abtropfen lassen und mit den Artichockenböden in sehr kleine Würfelchen schneiden. In einer heißen Pfanne mit 2 EL Öl die Schalotten mit dem Knoblauch glasig schwitzen und die Oliven, Kapern und Artischocken zugeben. Kurz mitschwitzen, salzen, pfeffern und vom Herd ziehen.
2
Das Fleisch waschen, trocken tupfen, parieren, plattieren, salzen, pfeffern und dünn mit Senf bestreichen. Die Artischockenmasse darauf verteilen, das Fleisch zu Rouladen aufrollen und mit Küchengarn oder Rouladennadeln fixieren.
3
Das Suppengemüse putze und grob teilen. Die Zwiebel ebenfalls grob teilen. In einem heißen Bräter mit 2 EL Öl die Rouladen rundherum scharf anbraten und herausnehmen. Das Gemüse mit der Zwiebel in dem Bratenfett anschwitzen, das Tomatenmark einrühren, kurz Farbe nehmen lassen und mit dem Wein ablöschen. Die Rouladen wieder einlegen, den Fond angießen, die Gewürze und Kräuter zugeben, salzen, pfeffern und alles bei mittlerer Hitze ca. 40 Minuten schmoren lassen.
4
Zwischenzeitlich die Möhren schälen und in sehr kleine Würfelchen schneiden. Den Knollenziest putzen und mit den Möhrenwürfeln in zerlasserner Butter anschwitzen. Die Brühe angießen und bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten dünsten lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und die Petersilie unterschwenken.
5
Die Rouladen aus der Sauce nehmen, warm halten und die Sauce passieren, das Gemüse gut ausdrücken, die Sauce aufkochen lassen und sämig einreduzieren lassen, abschmecken.
6
Das Gemüse auf vorgewärmte Teller anrichten, die Rouladen von den Nadeln oder Garn befreien, halbieren und je 3 Hälften auf das Gemüse setzen. Mit der Sauce beträufelt servieren.