Rehrücken Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
RehrückenDurchschnittliche Bewertung: 41522

Rehrücken

mit Ananas-Kraut

Rezept: Rehrücken
40 min.
Zubereitung
2 d. 1 Std. 25 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (22 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Rehrücken häuten, waschen und abtrocknen. Speck in Streifen schneiden, in eine Spicknadel ziehen und den Rehrücken damit spicken. Fleisch in eine große Schüssel oder in einen Topf legen und mit der Buttermilch übergießen. Zwiebelscheiben und Gewürze zugeben. Den Rehrücken zwei bis drei Tage in der Buttermilchbeize liegen lassen und zwischendurch wenden.

2

Fleisch aus der Beize nehmen, abtrocknen, salzen und pfeffern. In die Bratenpfanne des Backofens legen, mit heißer Butter übergießen und bei guter Mittelhitze in 45 Minuten braten. Zwischendurch öfter mit dem Bratensatz und 0,5 Tasse heißem Wasser begießen.

3

Sauerkraut mit einer Gabel etwas auflockern und in Öl andünsten. Vier Scheiben Ananas in Stücke schneiden und mit etwas Ananassaft zum Sauerkraut geben, die anderen Ananasscheiben halbieren. Sauerkraut salzen und 20 Minuten dünsten.

4

Die halben Ananasscheiben auf dem Sauerkraut erhitzen. Den Bratensaft mit Wasser zu einem Viertel Liter Flüssigkeit auffüllen und mit angerührtem Mehl binden. Rehrücken auf dem Sauerkraut anrichten. Mit Ananas und Trauben garnieren.

Zusätzlicher Tipp

Dazu passen Kartoffeln.