Rehrücken garniert Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Rehrücken garniertDurchschnittliche Bewertung: 41517

Rehrücken garniert

mit Apfelsinensauce

Rezept: Rehrücken garniert
4 h.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
1 Rehrücken (etwa 1,5 kg)
Salz
40 g weiche Butter
100 g fetter Speck
2 zerdrückte Wacholderbeeren
1 abgezogene, geviertelte Zwiebel
heißes Wasser
6 Birnen
250 ml Weißwein
1 Stückchen Stangenzimt
Zucker
Hier kaufen!1 Päckchen gemahlene weiße Gelatine
3 EL Weißwein
200 g Mandarinenspalte (aus der Dose)
Sauerkirschen (aus dem Glas)
für die Apfelsinensauce
Jetzt kaufen!1 schwach gehäuften EL Speisestärke
250 ml Saft (Mandarinensaft und ausgepresster Apfelsinensaft)
2 EL Preiselbeeren (aus dem Glas)
abgeriebene Apfelsinenschale (unbehandelt)
Senf
Salz
Pfeffer
Zitronensaft
gehackte Petersilie
Apfelsine
Petersilienstrauß
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

1 Rehrücken waschen, abtrocknen, enthäuten, mit Salz einreiben, mit 40 g weicher Butter bestreichen. 100 g fetten Speck in Scheiben schneiden, die Hälfte davon in eine mit Wasser ausgespülte Rostbratpfanne legen, das Fleisch darauf legen, mit den übrigen Speckscheiben bedecken und die Rostbratpfanne in den vorgeheizten Backofen (Strom: 225-250, Gas: 3-4) schieben. Sobald der Bratensatz bräunt 2 zerdrückte Wacholderbeeren und 1 abgezogene, geviertelte Zwiebel dazugeben und kurz in dem Fett erhitzen.

2

Etwas heißes Wasser hinzugießen, das Fleisch ab und zu mit dem Bratensatz begießen, verdampfte Flüssigkeit nach und nach ersetzen. Das gare Fleisch noch warm von den Knochen lösen, erkalten lassen, in Stücke schneiden, wieder auf das Knochengerüst (evtl. mit feiner Leberwurst bestreichen) legen.

3

6 Birnen schälen, halbieren, entkernen, in 250 ml Weißwein mit 1 Stückchen Stangenzimt und Zucker in etwa 5 Minuten weich dünsten (dürfen nicht zerfallen) und in der Flüssigkeit erkalten lassen. 1 Päckchen gemahlene weiße Gelatine mit 3 EL Weißwein anrühren, 10 Minuten zum Quellen stehen lassen und unter Rühren erwärmen, bis sie gelöst ist. Die Birnen abtropfen lassen, die Flüssigkeit mit der Gelatine verrühren, kalt stellen. Den Rehrücken auf einem Rost auf ein Backblech stellen, mit etwa 200 g Mandarinenspalten (aus der Dose) und Sauerkirschen (aus dem Glas) garnieren.

4

Sobald die Gelatinelösung anfängt dicklich zu werden, die Schnittflächen der Birnen und den Rehrücken damit bestreichen. Den Rehrücken kalt stellen.

5

1 schwach gehäuften EL Speisestärke mit 250 ml Saft (Mandarinensaft und ausgepresster Apfelsinensaft) anrühren, unter Rühren zum Kochen bringen, erkalten lassen. 2,5 EL Preiselbeeren (aus dem Glas) durch ein Sieb streichen, unter die Apfelsinensauce rühren, mit abgeriebener Apfelsinenschale (unbehandelt), Senf, Salz, Pfeffer, Zitronensaft und evtl. Zucker abschmecken.

6

Den Rehrücken auf eine große Platte legen, zu beiden Seiten gehackte Petersilie streuen. Preiselbeeren (aus dem Glas) in die Birnenhälften füllen. Apfelsinenscheiben halbieren. Das Obst mit auf die Platte legen, mit Petersiliensträußchen garnieren. Den Rehrücken mit der Apfelsinensauce servieren.