Rehrücken mit Feigensauce Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Rehrücken mit FeigensauceDurchschnittliche Bewertung: 4.11517

Rehrücken mit Feigensauce

Rehrücken mit Feigensauce
668
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
800 g Rehrücken ausgelöst
Salz
Pfeffer
Mehl
1 Eiweiß
Haselnüsse hier kaufen.150 g gemahlene Haselnüsse
3 EL Butterschmalz
1 Rosmarinzweig
6 frische Feigen
50 g Zucker
5 EL Portwein
250 ml Wildfond
50 g Butter
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 180 °C (Umluft 160 °C) vorheizen. Das Fleisch waschen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Mehl bestäuben, mit dem verquirlten Eiweiß einstreichen und in den Haselnüssen wenden.

2

Das Butterschmalz in einem Bräter erhitzen und den Rehrücken darin rundherum gut anbraten. Den Rosmarinzweig zugeben und kurz mitschmoren. Das Fleisch im Ofen etwa 15 Minuten schmoren. Dann aus dem Bräter nehmen, in Folie wickeln und 10 Minuten ruhen lassen.

3

Für die Sauce die Feigen waschen, klein schneiden. Den Zucker in einem Topf mit dem Portwein karamellisieren lassen, die Feigen zugeben und den Wildfond angießen. Aufkochen, dann pürieren und flöckchenweise die Butter einrühren. Abschmecken.

4

Den Rehrücken in Scheiben schneiden und mit der Sauce und Kräutergnocchis servieren .