Rehrücken vom Spieß Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Rehrücken vom SpießDurchschnittliche Bewertung: 4.21517

Rehrücken vom Spieß

Rehrücken vom Spieß
20 min.
Zubereitung
1 Std. 30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
1 ausgebeinter, enthäuteter und gespickter Rehrücken
Salz
Pfeffer
Öl
Für die Glasur
1 Tasse durch das Sieb gestrichene Preiselbeeren
1 Msp Nelkenpulver
3 EL Zucker
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Rehrücken auf den Drehspieß stecken, festklammern, salzen und pfeffern, einölen und in den letzten 5 Minuten des Grillens mit Preiselbeerglasur bestreichen.

Grillzeit beträgt ca. 60 bis 65 Minuten.

2

Alle Zutaten für die Glasur vermischen, in einer Kasserolle erhitzen, bis der Zucker zu schmelzen beginnt.

Zusätzlicher Tipp

Rehrücken braucht im Gegensatz zur Keule, aber auch zu Hasen-, Hirsch-, Damwild- und Wildschweinrücken bzw. Keulen nicht vorher in eine Marinade gelegt zu werden.

Schlagwörter