Rehrückenkuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
RehrückenkuchenDurchschnittliche Bewertung: 4.11519

Rehrückenkuchen

Rehrückenkuchen
3870
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
1 Std. 15 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Stück (Eine Rehrückenform)
Teig
100 g Margarine
120 g Zucker
1 Prise Salz
4 Eigelbe
100 g Zartbitterschokolade
4 Eiweiß
Jetzt bei Amazon kaufen!125 g gemahlene Mandeln
40 g Semmelbrösel
Guss
Hier kaufen!200 g Kuvertüre (Schokolade)
Zum Verzieren
Hier einkaufen!40 g Mandelstifte
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zunächst die Margarine in einer Schüssel mit den Schneebesen des Handrührgerätes schaumig schlagen. Zucker und Salz zufügen und darunterrühren. Dann ein Eigelb nach dem anderen einrühren. Schokolade in einen Topf bröckeln und im Wasserbad auflösen. Etwas abkühlen lassen und unter den Teig rühren.

2

Anschließend das Eiweiß sehr steif schlagen, Mandeln und Semmelbrösel unterziehen. Anschließend alles locker unter den Teig heben.

3

Den Teig in eine gut gefettete Rehrückenform füllen und im Backofen auf 2. Schiene von unten bei 200 Grad für ca. 45 Minuten backen. Danach den Kuchen aus der Form stürzen und auf einem Kuchenrost auskühlen lassen.

4

Schokoladenkuvertüre nach Anweisung auf der Packung auflösen und das Gebäck damit überziehen. Den Guß etwas fest werden lassen und dann die Oberfläche mit Mandelstiften spicken.