Rehrückenmedaillons Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
RehrückenmedaillonsDurchschnittliche Bewertung: 5151

Rehrückenmedaillons

mit Ananassalbei, Schinken und Schlehensoße

Rezept: Rehrückenmedaillons
30 min.
Zubereitung
55 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)

Zutaten

für 5 Portionen
500 g Rehrücken
15 dünne Scheiben Wacholderschinken
15 Blätter Ananassalbei
100 g Butterschmalz
200 g Schlehe (am besten welche, die schon Frost hatten)
100 ml Rotwein
Rosmarin
Zitronenthymian
400 ml Rehfond
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Rehrücken abparieren und in zirka 50 g schwere Medaillons schneiden. Leicht plattieren, mit Salz und Pfeffer würzen. Mit den Blättern des Ananassalbeis und den Wacholderschinkenscheiben belegen.

2

In eine heiße Pfanne Butterschmalz geben und das Fleisch mit der Schinkenseite zuerst anbraten. Dann umdrehen. Auf beiden Seiten jeweils 2 Minuten anbraten, dann für 8 Minuten in den Backofen bei 150 Grad geben.

3

In der Zwischenzeit Schlehen mit Rosmarin und Zitronenthymian im Rotwein weichkochen und mit dem Rehfond auffüllen. Zirka 15 Minuten köcheln lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.