Rehschnitzel in Panade Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Rehschnitzel in PanadeDurchschnittliche Bewertung: 41524

Rehschnitzel in Panade

Rezept: Rehschnitzel in Panade
20 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Stück kleine Sellerieknolle geschält
3 Scheiben Vollkorntoast
Jetzt hier kaufen!1 EL Zimtpulver
Haselnüsse hier kaufen.100 g Haselnüsse gemahlen
400 g Rehrückenfilet ohne Haut und Sehnen
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer aus der Mühle
50 g Mehl
2 Stück Ei (Größe M) verquirlt
2 Stück Birnen
50 g Butter
Jetzt hier kaufen!2 Stangen Zimt
1 EL Zucker
50 g Mayonnaise
100 g Sauerrahm
1 Stück Zitronen (Saft)
80 g Butter zum Braten
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Sellerie in dünne Scheiben und diese in Streifen schneiden. Die Selleriestreifen kurz in kochendem Salzwasser blanchieren, danach in kaltem Wasser abschrecken.

2

Das Toastbrot würfeln und mit dem Zimt in der Küchenmaschine oder im Cutter fein mahlen. Die gemahlenen Haselnüsse daruntermischen.

3

Das Rehrückenfilet in 8 Medaillons schneiden und diese zwischen zwei Lagen Klarsichtfolie dünn klopfen. Die Rehschnitzel mit Salz, Pfeffer würzen, im Mehl wenden, dann durch das verquirlte Ei ziehen und mit der Zimt-Nuss-Mischung panieren.

4

Die Selleriestreifen mit Mayonnaise, Sauerrahm und Zitronensaft vermischen. Die gebratenen Birnenschnitze unterheben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Birnen halbieren, entkernen und das Fruchtfleisch in Schnitze schneiden. Die Birnenschnitze in der zerlassenen Butter zusammen mit Zimtstangen anbraten. Dabei mit Zucker bestreuen und diesen leicht karamellisieren lassen.

Die Rehschnitzel in der heißen Bratbutter auf beiden Seiten bei mittlerer Hitze goldbraun ausbacken. Auf Küchenpapier entfetten und mit dem Sellerie-Birnen-Salat anrichten.