Reibekuchen mit Schinken und Salat Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Reibekuchen mit Schinken und SalatDurchschnittliche Bewertung: 3.91531

Reibekuchen mit Schinken und Salat

Rezept: Reibekuchen mit Schinken und Salat
45 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (31 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
2 Schinkenscheiben 3-4 mm dick geschnitten
800 g Kartoffeln
1 rote Zwiebel
2 Eier
Salz
Pfeffer frsich gemahlen
Muskat frisch gerieben
Butterschmalz
1 EL Petersilie fein gehackt
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Kartoffeln schälen, reiben und in einem Sieb abtropfen lassen, dabei die Flüssigkeit auffangen. Die Flüssigkeit kurz stehen lassen, bis sich die Stärke am Boden der Schüssel abgesetzt hat. Anschließend die Flüssigkeit vorsichtig wegschütten.
2
Die Zwiebel schälen und reiben. Den Schinken jeweils in 4 Stücke schneiden, eventuell den Fettrand wegschneiden. Die geriebenen Kartoffeln, die Zwiebel und die Eier zu der Stärke in die Schüssel geben und miteinander verrühren. Mit Petersilie, Pfeffer, Salz und Muskat würzen. 3-4 EL Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und jeweils 1 gehäuften EL Kartoffelpufferteig hineinsetzen, jeweils 1 Schinkenstück darauflegen und jeweils einen weiteren Löffel vom Teig darauf verstreichen. Die Ränder mit dem Löffel etwas zusammendrücken. Die Kartoffelpuffer von beiden Seiten goldbraun ausbacken. Nach Belieben auf Salat oder Gemüse anrichten und warm servieren.