Reis-Fischsuppe Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Reis-FischsuppeDurchschnittliche Bewertung: 4.11517

Reis-Fischsuppe

Rezept: Reis-Fischsuppe
265
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
50 g Wildreismischung
Salz
1 Msp. Safranfäden
250 ml Fischfond
150 g Fischfilet (z.B. Zander, Lachs)
weißer Pfeffer
1 EL Zitronensaft
100 ml trockener Weißwein
1 EL Anisschnaps
2 Zweige Dill
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Reismischung in gesalzenem Wasser nach Packungsanweisung garen. Inzwischen den Safran mit 2 EL Fischfond verrühren. Das Fischfilet trockentupfen und schräg in etwa 3 cm lange Stücke schneiden. Mit etwas Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen.

2

Den restlichen Fischfond und den Weißwein in einen breiten Topf gießen, aufkochen lassen und bei mittlerer Hitze 5 Min. köcheln lassen. Den Safran hinzufügen und darin auflösen.

3

Die Fischstücke in den Safransud legen und zugedeckt bei schwacher Hitze je nach Dicke in 3 - 5 Min. gar ziehen lassen.

4

Den Reis abgießen, abtropfen lassen und zur Fischsuppe geben. Die Suppe eventuell mit Anisschnaps, Salz und Pfeffer würzen. Dill waschen, trockenschütteln, die Spitzen abzupfen und darüber streuen.