Reis-Kroketten Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Reis-KrokettenDurchschnittliche Bewertung: 3.81518

Reis-Kroketten

nach sizilianischem Rezept

Rezept: Reis-Kroketten
20 min.
Zubereitung
1 Std. 45 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 8 Stück
110 g Arborio-Reis
330 ml Milch (1,5 % Fett)
2 TL Butter
etwas Zucker
Jetzt hier kaufen!1 ausgeschabte Vanilleschote
1 Prise Salz
1 TL Trockenhefe
Hier kaufen!2 EL fein gehacktes Zitronat
2 TL abgeriebene Schale einer unbehandelte Zitronen
Pflanzenöl zum Frittieren
Mehl zum Wenden
2 EL würziger Honig
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Reis, Milch, Butter, Zucker, Vanilleschote mit ausgeschabtem Mark und Salz bei mäßiger Hitze aufkochen. Auf kleinste Stufe schalten und den Reis zugedeckt 15-18 Minuten garen, bis der Großteil der Flüssigkeit verkocht ist. Vom Herd nehmen und zugedeckt beiseite stellen. Die Hefe in 2 EL lauwarmem Wasser auflösen und 5 Minuten stehen lassen, bis die Mischung schäumt.

2

Vanilleschote aus dem Reis entfernen. Hefe, Zitronat und Zitronenschale gründlich mit dem Reis vermengen und zugedeckt 1 Stunde ruhen lassen. Die Fritteuse oder einen Fittiertopf ein Drittel hoch mit Öl füllen und auf 180 °C erhitzen; ein Löffel voll Reisteig sollte in 15 Sekunden braun werden. Den Reis zu etwa 8 cm langen Kroketten mit 2,5 cm Durchmesser formen und im Mehl wenden. Die Kroketten 5-6 Minuten ringsum goldbraun frittieren. Mit einem Schaumlöffel herausnehmen und auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Mit dem Honig beträufeln und sofort servieren.