Reis mit Rippchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Reis mit RippchenDurchschnittliche Bewertung: 3.91518

Reis mit Rippchen

arroz con cerdo, castanas y pasas

Rezept: Reis mit Rippchen
10 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Olivenöl bei Amazon bestellen4 EL Olivenöl
8 Schweinerippchen
1 mittelgroße Zwiebel geschält und fein gehackt
3 Knoblauchzehen (geschält) und zerstoßen
300 g Tomaten enthäutet und gehackt
1 kräftige Prise Safranfaden
1 TL pimetón dulce oder Paprikapulver edelsüß
50 g Korinthen oder Rosinen
1 l Hühnerbrühe (wahlweise aus 1,5 Brühwürfeln)
Salz
300 g Maronen frisch und geschält
Risottoreis kaufen400 g spanischer Mittelkornreis oder Risottoreis
Für die Fleischbällchen
6 EL frische Semmelbrösel
4 EL Milch
500 g Schweinehackfleisch
1 großes Ei leicht verschlagen
3 EL fein gehackte glatte Petersilie
Jetzt hier kaufen!1 TL gemahlener Zimt
Salz
Pfeffer
Mehl
Olivenöl bei Amazon bestellenOlivenöl zum Braten
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Öl in einer cazuela oder einer großen, feuerfesten Form mit Deckel erhitzen und die Rippchen - falls nötig, portionsweise- 10-12 Minuten bei mirderer Hitze von beiden Seiten bräunen. Aus der Form nehmen.

2

In demselben Öl die Zwiebeln bei schwachet Hitze anschwitzen, bis sie etwas Farbe annehmen. Den Knoblauch zugeben und kurz mitschwitzen, bis er aromatisch duftet.

Die Tomaten hinzufügen und die Mischung bei starker Hitze eindicken lassen. Safran, Paprika und Korinthen oder Rosinen unterrühren und die Brühe zugießen. Die Rippchen wieder einlegen, leicht salzen und zugedeckt rund 20 Minuten garen, bis die Rippchen zart sind.

3

Für die Fleischbällchen die Semmelbtösel kurz in der Milch einweichen. Hackfleisch, Ei, Semmelbrösel und Petersilie in eine Schüssel geben, mit dem Zimt, Salz und Pfeffer würzen und alles mit der Hand zu einer homogenen Masse verarbeiten. Mehl auf einen Teller streuen.

Die Hackmasse zu 16-20 walnussgroßen Bällchen formen und in dem Mehl wenden, bis sie rundherum bedeckt sind. In eine große Pfanne 1,5 Zentimeter hoch Öl eingießen und mäßigstark erhitzen. Die Fleischbällchen portionsweise darin bräunen; nur einmal wenden. Mit einem Schaumlöffel herausheben und auf Küchenpapiet abtropfen lassen.

4

Eine halbe Stunde vor dem Servieren, die Brühe mit den Rippchen zum Kochen bringen. Maronen und Reis zugeben, sorgfältig umrühren und erneut aufkochen. Nicht mehr rühren und bei starker Hieze 3 Minuten garen, anschließend auf kleiner Flamme weitere 7 Minuten köcheln lassen. Die Fleischbällchen in den Reis legen, mit einem Deckel oder Alufolie verschließen und noch einmal 10 Minuten garen, bis der Reis weich ist. Die FIeischbällchen ziehen im aufsteigenden Dampf langsam durch.

Zusätzlicher Tipp

Die Fleischbällchen benötigen etwas Zeit, doch die Mühe lohnt sich. Verwenden Sie geschälte frische, tiefgefrorene oder vakuumverpackte Maronen. Sie können mit der Zubereitung etwas im Voraus beginnen und eine halbe Stunde vor dem Servieren den Reis zugeben. Statt die Fleischbällchen zu braten, kann man sie auch unter dem Grill bräunen.