Reis mit Wildpilzen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Reis mit WildpilzenDurchschnittliche Bewertung: 3159

Reis mit Wildpilzen

Rezept: Reis mit Wildpilzen
1 Std. 15 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 6 Stück Ragiónes
Olivenöl bei Amazon bestellen125 ml natives Olivenöl extra
1 Prise Safranfäden
1 große weiße, in Streifen geschnittene Zwiebel
2 TL Meersalz Flocken
4 in dünne Scheiben geschnittene Knoblauchzehen
1 TL Thymianblätter
3 Lorbeerblätter
250 ml Weißwein (z.B. OSBORNE Solaz Blanco Viura)
4 reife, enthäutete und pürierte Tomaten
1 l Geflügelfond
20 g Butter
1 Handvoll grob gehackte Petersilie
250 g frische, in Streifen geschnittene Totentrompete (ersatzweise Pfifferlinge, Shiitake oder Austernpilze
280 g Calasparra-Reis
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Hälfte des Olivenöls in einem perol oder einer Pfanne auf mittlerer bis hoher Stufe erhitzen und den Safran unter Rühren 30 Sekunden rösten. Die Zwiebel und 1/2 TL der Salzflocken zugeben und 5 Minuten anschwitzen, dabei gelegentlich umrühren. Die Hälfte des Knoblauchs, den Thymian und die Lorbeerblätter hinzufügen und weitere 5 Minuten unter Rühren garen, bis der Knoblauch weich ist.

2

Die Hitzezufuhr erhöhen, den Wein zugießen und 2 Minuten aufkochen. Dann die Temperatur wieder auf mittlere Stufe stellen, die pürierten Tomaten unterrühren und die Mischung 10 Minuten behutsam garen, bis sie eingedickt ist. Den Fond zugießen, zum Kochen bringen, dann den Reis und das restliche Salz einrühren und bei schwacher bis mäßiger Hitze unter gelegentlichem Rühren 20 Minuten garen.

3

Inzwischen in einer Pfanne die Butter und das restliche Olivenöl auf mittlerer Stufe erhitzen, den verbliebenen Knoblauch und die Petersilie hineingeben und in 2-3 Minuten Farbe nehmen lassen. Die Pilze zufügen, mit Salz und Pfeffer würzen und 5 Minuten braten, bis sie weich sind.

4

Sobald der Reis nach etwa 20 Minuten gar ist, die gebratenen Pilze unterrühren, vom Herd nehmen und vor dem Servieren noch 10 Minuten durchziehen lassen.