Reis-Paprikaschoten-Salat mit Hähnchenfiletstreifen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Reis-Paprikaschoten-Salat mit HähnchenfiletstreifenDurchschnittliche Bewertung: 3.71524

Reis-Paprikaschoten-Salat mit Hähnchenfiletstreifen

Reis-Paprikaschoten-Salat mit Hähnchenfiletstreifen
45 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (24 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1
Langkornreis in einem Sieb abwaschen, abtropfen und in einen Topf geben. Mit Gemüsebrühe bedecken, Curcuma zugeben. Deckel auflegen und zum Kochen bringen, zurückschalten. Auf niedrigster Stufe Reis ca. 20 Minuten quellen lassen, den Deckel nicht öffnen. Paprika waschen, putzen, halbieren, entkernen, die weiße Haut entfernen und in Streifen schneiden. Tomate halbieren, die Kerne entferne und fein würfeln. Beides in einer Pfanne mit etwas Öl andünsten. Den Limettensaft mit frisch gemahlenem Pfeffer und Salz würzen und verrühren. Mit einem Schneebesen Maiskeimöl unter die Vinaigrette schlagen. Die Chilischote waschen, längs aufschneiden, entkernen, die weiße Innenhaut entfernen und fein würfeln, mit frischem Koriander unter die Salatsauce rühren. Reis abgießen, kalt abspülen und in eine Salatschüssel geben. Paprika und Tomaten zugeben unter den Reis mischen. Ziehen lassen.
2
Die Hähnchenfilets von Fett und Sehnen befreien, waschen, trocken tupfen und etwas pfeffern. In einer Grillpfanne mit Sonnenblumenöl von jeder Seite ca. 5-6 Min durch braten. Den Salat auf Teller verteilen, das Hähnchen schräg aufschneiden und darauf verteilen, mit Korianderblättern oder Petersilie garnieren, servieren.