Reis-Parfait mit Orangensoße Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Reis-Parfait mit OrangensoßeDurchschnittliche Bewertung: 3.91529

Reis-Parfait mit Orangensoße

Reis-Parfait mit Orangensoße
50 min.
Zubereitung
6 h. 50 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
625 ml Milch
100 g Rundkornreis Milchreis
Salz
135 g Zucker
375 g Schlagsahne
1 Päckchen Sahnesteif
2 reife Aprikosen
7 Eigelbe
1 Päckchen Vanillezucker
1 Orange Saft
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
500 ml Milch aufkochen und den Reis hinzufügen. Den Reis bei geringer Hitze 20-30 Minuten quellen lassen, gelegentlich umrühren. Mit 1 Prise Salz würzen.
2
250 g Wasser mit 60 g Zucker so lange kochen lassen, bis ein dickflüssiger Sirup entsteht. Den Sirup abkühlen lassen.
3
250 g Sahne mit Sahnesteif steif schlagen und kühl stellen. Die Aprikosen waschen, mit heißem Wasser überbrühen, mit kaltem Wasser abschrecken und die Haut abziehen. Die Früchte pürieren.
4
3 Eigelbe in einer Schüssel mit dem Handrührgerät schaumig schlagen, den abgekühlten Sirup langsam dazugeben und aufschlagen. Die Aprikosen unter die Creme rühren. Das Ganze gut verrühren, bis die Creme locker und luftig ist.
5
Den Reis Vorsichtig unter die Creme rühren und die geschlagene Sahne luftig unter die Creme heben. 4 Förmchen mit der Creme füllen und für mindestens 6 Stunden in den Tiefkühlschrank stellen.
6
Für die Orangensauce 125 g Sahne und 125 ml Milch in einem Topf erwärmen. 4 Eigelbe mit 75 g Zucker aufschlagen und mit Vanillezucker aromatisieren. Langsam und unter ständigem Rühren die warme Milch-Sahne-Mischung dazugeben. Die Creme überm heißen Wasserbad rasch aufschlagen, bis sie eine dickflüssige Konsistenz hat; dann den Orangensaft dazu gießen, vermengen und im Kühlschrank abkühlen lassen.
7
Zum Servieren den Reis aus den Förmchen stürzen, auf Desserttellern anrichten und mit der Sauce servieren. Beliebig mit Orangenfilets, Orangenzesten und Eiswaffeln garnieren