Reis-Zucchini-Puffer Rezept | EAT SMARTER
12
Drucken
12
Reis-Zucchini-PufferDurchschnittliche Bewertung: 3.91561
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Reis-Zucchini-Puffer

mit Tomatensalat

Rezept: Reis-Zucchini-Puffer

Reis-Zucchini-Puffer - Pfannenfrische, knusprige Puffer – ganz ohne Kartoffeln

278
kcal
Brennwert
45 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (61 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
100 g Natur-Langkornreis (Garzeit: 10 Minuten)
Salz
2 schlanke Zucchini (à ca. 125 g)
1 Stück Käse (vorzugsweise Greyerzer Käse; ca. 40 g)
½ Bund Petersilie
3 Stiele Minze
2 Eier
3 EL Mehl
1 Msp. Paprikapulver (edelsüß)
Pfeffer
Olivenöl bei Amazon bestellen1 EL Olivenöl
8 Tomaten (à ca. 50 g)
2 EL Obstessig (z.B. Himbeer- oder Apfelessig)
2 TL Traubenkernöl
Einkaufsliste drucken

Küchengeräte

1 Topf mit Deckel, 1 Arbeitsbrett, 1 kleines Messer, 1 Reibe, 1 Schüssel, 1 Teelöffel, 1 Kochlöffel, 1 Esslöffel, 1 großes Messer, 1 Sieb, 1 große beschichtete Pfanne, 1 Pinsel, 1 Pfannenwender, 1 Teller, 1 Küchenpapier

Zubereitungsschritte

Reis-Zucchini-Puffer: Zubereitungsschritt 1
1

Reis in Salzwasser nach Packungsanleitung garen. Inzwischen Zucchini waschen, putzen und mit der Reibe über einer Schüssel fein raspeln. 1 TL Salz zufügen, mischen und 10 Minuten Saft ziehen lassen.

Reis-Zucchini-Puffer: Zubereitungsschritt 2
2

Inzwischen den Käse reiben. Petersilie und Minze waschen, trockenschütteln, die Blättchen abzupfen und fein hacken.

Reis-Zucchini-Puffer: Zubereitungsschritt 3
3

Zucchiniraspel in ein Sieb geben und gut ausdrücken. Die Raspel in einer Schüssel mit Käse, Kräutern, Eiern und Mehl verrühren.

Reis-Zucchini-Puffer: Zubereitungsschritt 4
4

Reis abgießen, abtropfen und etwas abkühlen lassen. Dann unter die Zucchinimasse mischen. Mit Paprikapulver, Salz und Pfeffer kräftig würzen.

Reis-Zucchini-Puffer: Zubereitungsschritt 5
5

Den Boden einer großen beschichteten Pfanne mit Öl bestreichen und erhitzen. Mit einem Esslöffel jeweils etwas Reis-Zucchini-Masse in die Pfanne geben und portionsweise von jeder Seite bei mittlerer Hitze etwa 4 Minuten goldbraun braten.

Reis-Zucchini-Puffer: Zubereitungsschritt 6
6

Fertige Puffer auf einen Teller stapeln, dabei jeweils ein Stück Küchenpapier zwischen die Puffer legen. Im vorgeheizten Backofen bei 80 °C (Umluft 60 °C, Gas: kleinste Stufe) warm halten.

Reis-Zucchini-Puffer: Zubereitungsschritt 7
7

Tomaten waschen, Stielansätze keilförmig herausschneiden und die Tomaten in Spalten schneiden. Auf einer Platte anrichten. Mit Essig und Öl beträufeln, mit Salz und Pfeffer würzen und zu den Reis-Zucchini-Puffern servieren.

Letzter KommentarAlle Kommentare
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Wenn Sie vorsichtig sein wollen, nehmen Sie normalen Reis.