Reisauflauf mit Kirschen und Baiser Rezept | EAT SMARTER
1
Drucken
1
Reisauflauf mit Kirschen und BaiserDurchschnittliche Bewertung: 3.81532

Reisauflauf mit Kirschen und Baiser

Reisauflauf mit Kirschen und Baiser
30 min.
Zubereitung
1 Std. 25 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (32 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
600 ml Milch
1 unbehandelte Zitrone Saft und Abrieb
1 unbehandelte Orange Saft und Abrieb
Salz
Hier kaufen!125 g Milchreis
1 Glas Schattenmorelle ca. 720 ml
4 Eier
4 EL Butter
100 g Zucker
Hier kaufen!1 EL Rum
Butter für die Form
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Milch mit dem Zitronen- und Orangenabrieb sowie 1 Prise Salz zum Kochen bringen, den Reis einstreuen und bei mittlerer Hitze und gelegentlichem Umrühren etwa 30 Minuten quellen lassen.

2

Die Schattenmorellen über einem Sieb abgießen und abtropfen lassen.

3

Die Butter mit dem Zucker in einem Topf schmelzen, mit dem Zitronen- und Orangensaft ablöschen, aufkochen, den Rum zugeben und alles unter den Reis mischen. Die Eier trennen und die Eigelbe nach und nach unter die leicht abgekühlte Reismasse heben.

4

Den Backofen auf 200°C Ober-und Unterhitze vorheizen.

5

Die Hälfte der Reismasse in eine gefettete Auflaufform einfüllen. Die Schattenmorellen darauf verteilen und mit dem übrigen Reis bedecken. Im vorgeheizten Backofen ca. 25 Minuten backen.

6

Das Eiweiße mit übrigem Zucker steif schlagen und mit einem Spritzbeutel mit großer Sterntülle gitterförmig auf den Reis spritzen. Weitere 8-10 Minuten goldbraun überbacken. Den fertigen Auflauf aus den Ofen nehmen und lauwarm servieren.

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Das war nix ! Reisauflauf mit zuviel Milch, blieb fluessig und übersüß. Hat uns nicht geschmeckt. Leider :(((