Reiskuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
ReiskuchenDurchschnittliche Bewertung: 4.11520

Reiskuchen

Reiskuchen
50 min.
Zubereitung
2 h. 5 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Teig
170 g Mehl
1 Prise Backpulver
Jetzt kaufen!40 g Puderzucker
1 Prise Salz
2 Eigelbe
80 g Margarine
Butter für das Blech
Mehl für die Arbeitsfläche
Füllung
250 ml Milch (1,5 % Fett)
1 Prise Salz
Hier kaufen!70 g Milchreis
20 g Aprikosenkonfitüre
40 g Sahne
1 Eigelb
1 Eiweiß
30 g Margarine
40 g Zucker
Jetzt bei Amazon kaufen!30 g gemahlene Mandeln
Jetzt kaufen!1 EL Puderzucker
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Mehl, Backpulver, Puderzucker und Salz in einer Schüssel mischen. Eigelb und Margarine in Stückchen dazugeben. Mit dem Knethaken des Handrührgeräts rasch zu einem glatten Mürbeteig verkneten. Teig zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

2

Milch mit Salz im Topf aufkochen und Reis zufügen. Bei kleiner Hitze im geschlossenen Topf 20 Minuten ausquellen lassen. Ofen auf 180 °C vorheizen. Backblech einfetten oder mit Backpapier belegen.

3

Teig auf bemehlter Arbeitsfläche ausrollen und auf das Backblech legen. Mit einer Gabel mehrmals einstechen. Im vorgeheizten Backofen (Umluft 160 °C, Gas Stufe 2) 15 Minuten vorbacken. Mit Konfitüre bestreichen.

4

Sahne und Eiweiß getrennt steif schlagen. Margarine, Zucker und Eigelb schaumig rühren. Milchreis und Mandeln unterrühren. Sahne und Eiweiß unterheben. Die Masse auf den Boden streichen und weitere 40 Minuten backen. Mit Puderzucker bestäuben.