Reiskuchen mit Apfel und Rosinen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Reiskuchen mit Apfel und RosinenDurchschnittliche Bewertung: 3.91537

Reiskuchen mit Apfel und Rosinen

Reiskuchen mit Apfel und Rosinen
40 min.
Zubereitung
2 h.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (37 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Springform von 26 cm Durchmesser
60 g Sultaninen
Hier kaufen!5 EL Rum
Hier kaufen!250 g Milchreis
800 ml Milch
1 TL abgeriebene, unbehandelte Zitronenschale
Jetzt hier kaufen!1 Vanilleschote
Butter für die Form
Semmelbrösel für die Form
5 Äpfel z. B. Boskop
3 Eier
1 Prise Salz
1 EL Zitronensaft
60 g Butter
75 g Zucker
2 EL zerlassene Butter zum Beträufeln
2 EL Hagelzucker
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Sultaninen in Rum einweichen.
2
Den Milchreis in die kalte Milch geben, Zitronenschale und geschlitzte Vanilleschote zufügen und alles zum Kochen bringen, umrühren, den Herd ausschalten und den Milchreis ca. 30 Minuten ausquellen lassen. Den Deckel abnehmen und den Reis auskühlen lassen.
3
Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen. Eine Springform mit Butter einfetten und mit Semmelbröseln ausstreuen.
4
Die Äpfel schälen, vierteln, von dem Kerngehäuse befreien und die Hälfte in kleine Würfel und die andere Hälfte in schmale Spalten schneiden.
5
Die Eier trennen. Die Eiweiße mit Salz und Zitronensaft steif schlagen. Die Eigelbe mit der Butter und dem Zucker schaumig schlagen, den Reis unterrühren und den Eischnee unterheben.
6
Zum Schluss die Apfelwürfel und die gut abgetropften Sultaninen unterheben und die Masse in die vorbereitete Form füllen.
7
Mit den Apfelspalten belegen, mit zerlassener Butter beträufeln und mit Hagelzucker bestreut für 45-50 Minuten im vorgeheizten Ofen backen.
8
Herausnehmen, abkühlen lassen, aus der Form lösen und vollständig erkalten lassen. In Stücke geschnitten servieren.