Reisnudeln mit Wirsing und rotem Kokoscurry Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Reisnudeln mit Wirsing und rotem KokoscurryDurchschnittliche Bewertung: 41530

Reisnudeln mit Wirsing und rotem Kokoscurry

Reisnudeln mit Wirsing und rotem Kokoscurry
15 min.
Zubereitung
30 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (30 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Den Wirsing putzen, waschen, abtropfen lassen und in mundgerechte Stücke zupfen oder in Streifen schneiden. 

2

Die Schalotte und Knoblauch schälen und fein hacken. In Sesamöl andünsten, Chilipulver, Kurkuma, Paprikapulver und Fünf-Gewürze-Pulver zugeben, kurz mitangehen lassen und dann mit Kokosmilch, Limettensaft und Gemüsebrühe aufgießen. Etwa 5 Minuten leise köcheln lassen, dann mit Salz abschmecken, Wirsing zugeben und weitere 5-7 Minuten leise köcheln lassen. 

3

Anschließend die Sojasprossen untermischen und alles noch 1-2 Minuten ziehen lassen. Die Reisnudeln in reichlich Wasser nach Packungsangaben garen. Nudeln abgießen, in Portionsschälchen geben und den Wirsing in Kokossauce daraufgeben.