Reisnudelsalat mit Backgemüse Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Reisnudelsalat mit BackgemüseDurchschnittliche Bewertung: 51514

Reisnudelsalat mit Backgemüse

Rezept: Reisnudelsalat mit Backgemüse
485
kcal
Brennwert
35 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
250 g reisförmige Nudeln (Kitharaki bzw. Orzo)
Salz, Pfeffer
Olivenöl bei Amazon bestellen7 EL Olivenöl
Kreuzkümmel online bestellen2 TL gemahlener Kreuzkümmel
Koriander jetzt bei Amazon kaufen1 TL gemahlener Koriander
1 Msp. Pul Biber oder Cayennepfeffer
Hier bei Amazon kaufen1 EL Sesamsamen
2 Knoblauchzehen
1 Aubergine (250g)
3 EL Limettensaft
2 EL Weinessig
1 kleines Bund glatte Petersilie
100 g Pfeffer
250 g Zucchini
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Kitharaki nach Packungsanweisung in gesalzenem Wasser garen. Den Backofen auf 220° (Umluft 200°) vorheizen.

2

5 EL Olivenöl mit Kreuzkümmel, Koriander, 1 TL Salz, etwas Pfeffer, Pul biber und den Sesamsamen verrühren. Den Knoblauch schälen und dazupressen. Zucchino und Aubergine waschen, putzen und beides würfeln. Mit der Marinade vermischen und im Ofen (Mitte) ca. 10 Min. backen, bis sie gar sind.

3

Limettensaft, Weinessig und 2 EL Olivenöl verrühren. Pfeffern und salzen. Die Petersilie waschen und trockenschütteln. Die Blätter von den Stielen zupfen und fein hacken.

4

Nudeln mit Gemüse, Petersilie und der Marinade verrühren. 10 Min. ruhen lassen. Nochmals abschmecken. Vor dem Servieren den Feta über den Salat bröckeln.

Zusätzlicher Tipp

Klappt auch mit einheimischen Nudeln, z. B. Muschel-Suppennudeln.