Reispapier-Gemüse-Wraps mit Ananaschutney Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Reispapier-Gemüse-Wraps mit AnanaschutneyDurchschnittliche Bewertung: 3.91524

Reispapier-Gemüse-Wraps mit Ananaschutney

Reispapier-Gemüse-Wraps mit Ananaschutney
30 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (24 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Für das Chutney die Ananas würfeln. Die Orange schälen und die Filets herausschneiden. Dabei den Saft auffangen und das restliche Fruchtfleisch ausdrücken. Die Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Beides in heißem Öl glasig anschwitzen. Mit dem Zucker bestreuen, leicht karamellisieren lassen, den Curry unterrühren und mit ca. 100 ml Wasser und dem Orangensaft ablöschen. Unter gelegentlichem Rühren ca. 10 Minuten dicklich einköcheln lassen. Die Orangenfilets untermengen und mit Sojasauce und Cayennepfeffer abschmecken. Auskühlen lassen.

2

Für die Wraps die Blätter nach Packungsangabe einweichen und trocken tupfen. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in Ringe schneiden. Den Kohl waschen, putzen und in feine Streifen schneiden. Die Möhren schälen und fein stifteln. Das Gemüse mit dem Ingwer und Koriander vermengen und im heißen Öl 2-3 Minuten braten. Mit Salz und Sojasauce würzen und auf die Teigblätter verteilen. Die Seitenränder einschlagen und aufrollen. Mit dem Chutney servieren.