Reispapier-Päckchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Reispapier-PäckchenDurchschnittliche Bewertung: 4.21526

Reispapier-Päckchen

mit Mango

Rezept: Reispapier-Päckchen
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Zutaten
Hier online bestellen1 EL Sesamöl (oder Erdnussöl)
Risottoreis kaufen50 g Risottoreis (Arborio oder Vialone)
300 ml Gemüsebrühe
Salz
4 Frühlingszwiebeln
Jetzt kaufen!1 unbehandelte Limette
1 rote Chilischote
1 Mango
12 Blätter Reispapier
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Öl erhitzen, den Reis dazugeben und unter Rühren glasig andünsten. Die Brühe dazugeben, salzen. Den Reis zugedeckt bei schwacher Hitze etwa 25 Minuten quellen lassen.

2

Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und hacken. Die Limette heiß waschen und mit einem Küchentuch trockenreiben, die Schale fein abreiben und den Saft auspressen. Die Chilischote längs halbieren, entkernen, waschen und in möglichst feine Würfel schneiden.

3

Jeweils 2 EL gehackte Frühlingszwiebeln und Limettensaft mit einigen Chiliwürfeln vermischen und beiseite stellen. Die restlichen Frühlingszwiebeln und Chiliwürfel sowie den übrigen Limettensaft unter den Reis rühren.

4

Die Mango schälen und das Fruchtfleisch in Spalten vom Stein schneiden. Die schöneren Spalten (etwa die Hälfte des Fruchtfleischs) beiseite legen, den Rest fein würfeln und unter den Reis heben.

5

Die Reispapierblätter einzeln auf nasse Küchentücher legen, mit Wasser besprühen und mit weiteren nassen Küchentüchern bedecken. Das Reispapier ein paar Minuten weich werden lassen.

6

Die Reispapierblätter jeweils mit gut 1 EL Reismasse belegen, zu Päckchen formen und nach Belieben mit blanchierten Lauchstreifen verschnüren. Mit den beiseite gelegten Mangospalten auf Tellern anrichten und mit etwas Frühlingszwiebelmarinade beträufeln. Den Rest der Marinade separat dazu reichen.